Der Schlafsack ist die beste Wahl für das schlafende Kind in Bezug auf seine Sicherheit. Durch die Nutzung eines passenden Schlafsacks sorgen Sie für die richtige Körpertemperatur ihres Kindes, wobei das Baby gleichzeitig vor Kälte und Überhitzung (Überdeckung) geschützt wird. Dadurch wird auch das Risiko des Plötzlichen Kindstods (SIDS) laut neuesten Studien verringert.

Hinweise für einen sicheren Schlaf in Bezug auf den Schlafsack:

- Der Schlafsack ist statt einer Decke zu verwenden. Er sorgt dafür, dass ihr Kind weder friert noch schwitzt.

- Der Schlafsack kann von Geburt an benutzt werden. Unsere Schlafsäcke sind mit nahtfreien Druckknöpfen (nickelfrei) im Bereich der Achseln ausgestattet, wodurch Sie die Größe der Armausschnitte regulieren können. 

- Es ist ganz wichtig, dass die Schlafsäcke ärmellos sind, um die Gefahr einer Überhitzung zu vermeiden. Babys können ihr Körpertemperatur nicht wie die Erwachsene regulieren, weil ihre Schweißdrüsen erst schwach entwickelt sind. Wenn die Schlafsäcke ärmellos sind, können die Arme Wärme abgeben und somit für den notwendigen Temperaturausgleich sorgen. 

- Die Dicke (Wärmegrad) des Schlafsacks ist der Temperatur des Schlaf- und Kinderzimmers und nicht der Jahreszeit anzupassen. Detaillierte Information über die Wahl des richtigen Wärmegrades können Sie HIER finden. Dabei sind auch die kulturellen Besonderheiten bei der Kindererziehung in ihrem Land als auch die Empfehlungen Ihres Kinderarztes zu berücksichtigen.

- Die richtige Größe ist wichtig für die Sicherheit Ihres Kindes.  Der Schlafsack soll in Bezug auf die Körperlänge und den Brustumfang des Kindes passen. Der Kopf des Kindes soll nicht durch den Halsausschnitt durchrutschen und das Kind nicht in den Schlafsack hineinrutschen. Gleichzeitig soll der Halsausschnitt nicht zu eng sein. Wichtig: Bitte, kaufen Sie keinen zu großen Schlafsack, in den das Kind erst hineinwachsen muss. Detaillierte Information über die Wahl der richtigen Größe können Sie HIER finden.

Allgemeine Hinweise für einen sicheren Schlaf:

- Es ist ganz wichtig, dass das Kind im eigenen Bett schläft.

- Vermeiden Sie Kuscheltiere, lange Himmel, Moskitonetze, Tücher und lose Unterlagen oder Decken im Bett Ihres Kindes. Diese können die Luftzirkulation einschränken und einen Wärmestau verursachen.

- Eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen für einen sicheren Schlaf ist die Rückenlage Schlafposition. Legen Sie Ihr Kind zum Schlaffen immer auf den Rücken.

- Lassen Sie Ihr Baby nie mit Ihnen in Ihrem Bett schlafen. Das Risiko von Wärmestau, Ersticken, und andere Gefahren ist sehr hoch.

Wenn Ihr Kind nicht gewöhnt ist, in einem Schlafsack zu schlafen, und sich weigert den Schlafsack anzuziehen, versuchen Sie es mit einem Schlafsack mit Füßen. Unsere Knight Night Schlafsäcke mit Füßen sind besonders praktisch und bequem für Kleinkinder, die ihre ersten Schritte machen, sich im Schlaf ständig umdrehen und aufdecken. Der Schlafsack sorgt dafür, dass Ihr Baby warm und aufgedeckt ist und gleichzeitig sich frei im Schlaf bewegen kann.

Die Schlafsäcke mit Füßen können Sie auch als einen regulären Schlafsack benutzen.

NEU! Jetzt können Sie die integrierten Socken in den kälten Winternächten benutzen.

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Product added to compare.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu. Mehr erfahren.